Fotografie Will Hillmer

Wiederherstellungspunkt

Wenn du neue Software ausprobieren willst, ist es ratsam zunächst einen Wiederherstellungspunkt zu setzen. So kannst du - wenn etwas schief geht, oder das Programm nicht gefällt - deinen Rechner schnell wieder auf den Zustand vor der Installation des Programms zurücksetzen.

Es geht so:
In der Systemsteuerung - am schnellsten erreichbar über die Tastenkombination [Windows-Taste] + [X]  - Klick auf System, dann links oben auf den Link Computerschutz. Auf der sich öffnenden Registerkarte Computerschutz Klick auf die Schaltfläche Erstellen, eine Beschreibung eintippen und mit Klick auf Erstellen bestätigen.

Um eine Installation rückgängig zu machen, geht's wie oben beschreiben wieder zur Registerkarte Computerschutz. Dann folgen ein Klicks auf die obere Schaltfläche Systemwiederherstellung und auf Weiter, den gewünschte Wiederstellungspunkt auswählen, dann Klicks auf Weiter und Fertig stellen.

Achtung: Alle Änderungen im System, die nach Erstellen eines Wiederherstellungspunktes erfolgten, sind nach einer Wiederherstellung verloren.